heimat–made in schlins

ein festiver filmdrehtag

festiver filmdrehtag, experimentalfilm, performance und ausstellung

Im April und Mai 2017 verwirklichte das Künstlerpaar Bele Marx & Gilles Mussard ein großes Projekt mit dem Titel heimat–made in schlins, ein festiver filmdrehtag

Zwei Monate lang hat das Künstlerpaar Bele Marx & Gilles Mussard gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen der Paedakoop Schlins an diesem künstlerischen Projekt  im Bereich der bildenden und darstellenden Kunst gearbeitet. Befreundete, unterstützende KünstlerInnen bereicherten das Projekt zusätzlich.

Die Arbeit dieser beiden Monate - sie schrieben mit den Kids das Drehbuch, entwarfen Kulissen, teilten die Akteure ein … - mündete in einen festiven Drehtag auf der Burgruine Jagdberg. Ateliers wurden gebildet, für Performance, Kulisse, Zeichnen, Maske, Drehbuch, Akrobatik. Die MitarbeiterInnen der Paedakoop und die am Jagdberg ansässigen Flüchtlingsfamilien wurden aktiv miteingebunden. 

Entstanden sind wunderbare Bilder und Szenen für einen Film, der die Vorstellungen von Heimat aufs Korn nimmt, mit den Vorurteilen spielt und doch eine Antwort gibt auf das, was uns möglicherweise resilient macht. Das Projekt heimat-made in schlins, ein festiver filmdrehtag ist das Ergebnis eines erweiterten Kunst-und-Bau-Auftrags des Landes Vorarlberg. Ein Film in Kooperation mit Kids für Erwachsene. Die Fertigstellung des Hauptfilms ist für Sommer/Herbst 2018 geplant. 

Seit Oktober 2017 werden Arbeiten aus diesem Projekt, wie Zeichnungen, Kurzfilmsequenzen, Performances und vieles mehr in Ausstellungen und Festivals gezeigt. 

 

Aktuelles

 

Dieser Kurzfilm ist in der Folge des Projektes entstanden und bis 26.2. 2019 im Rahmen einer Ausstellung im Weltmuseum Wien zu sehen.

 

 

Vergangenes

 

ARTENNE Nenzing

6.10.–28.10.2018

(Premiere als begehbare Filmskulptur. Eröffnung am 6.10.2018 im Rahmen der Langen Nacht der Museen)

 

Walserherbst (Festival)

Burgruine Blumenegg

24.8.2018

(Präsentation von Kurzfilmen mit Käseperformance „N‘en faites pas tout un fromage“)

 

vorarlberg museum

20.3.2018

(Projekt-Präsentation und Präsentation der erweiterten Rohfilmfassung)

 

Glasfassade und Aula 

Sparkasse der Stadt Feldkirch 

6.10.–15.11.2017 

(Ausstellung und Präsentation von Kurzfilmen)

 

Altes Hallenbad Feldkirch 

3.10. 2017–5.10.2017 

(Ausstellung und Rohfilmpräsentation)

 

 Projektdossier

                                    Fotos: Martin Moser, Aurelia Bösch, Bele Marx & Gilles Mussard